Vortrag

Liebe leben

Alle wollen Liebe!

Alle Menschen auf dieser Welt sind sich in einer Sache einig: sie wollen lieben und geliebt werden! Aber wie geht das in einem Alltag, der immer schnelllebiger, anstrengender und unpersönlicher wird? Wir sind so mit Funktionieren beschäftigt, oder damit, unseren Ansprüchen und denen anderer Menschen zu genügen, dass wir den Zugang zu dieser uns vom Himmel geschenkten Macht oft nicht finden.

Dabei ist Liebe immer und überall verfügbar!

Die Liebe ist eine nicht verschreibungspflichtige Wundermedizin. Sie ist stärker als alles, stärker als Traurigkeit und stärker als Hass. Hass bindet, Liebe macht frei! Und Liebe ist das weltbeste Verjüngungsmittel. Wissenschaftler erforschten die Hintergründe, warum in einem bestimmten Dorf in Japan erstaunlich viele Menschen über 100 Jahre alt werden. Und kamen zu dem Ergebnis: sie alle haben eins gemeinsam: Diese Menschen lieben das Leben!

Doch wie können wir Liebe leben in dieser anstrengenden, schnelllebigen Welt. und zwar möglichst in allen Bereichen unseres Lebens? In unserem Beruf, unseren Familien, unseren Beziehungen und – ganz wichtig – Liebe zu uns selbst?

Darauf gibt die Liebe selbst die Antworten! Basierend auf ihrem Buch „So spricht die Liebe“, in dem Beatrice Reszat ein Interview mit der Liebe geführt hat, bietet uns die Autorin in ihrem Vortrag einen besonderen Blick auf das Leben. Nämlich durch die Brille der Liebe!

„Wenn wir die Welt durch die Augen der Liebe sehen, dann haben wir die Kraft, alles zu verwandeln. Dann brauchen wir uns nicht mehr ohnmächtig, unglücklich oder alleine zu fühlen. Dann sind wir Teil einer gewaltigen Energie. Dieses Wissen tragen wir alle in uns!“ („So spricht die Liebe“)

b