Workshops zur Bühnenpräsenz

Präsent und gelassen im Licht der Aufmerksamkeit –

Training für sicheres und lockeres Auftreten auf der Bühne, vor der Kamera und bei der Kommunikation mit anderen Menschen

Wenn ich vor Menschen trete, ist meine einzigartige Persönlichkeit mein größtes Potential: So viel wie möglich von mir selbst einzubringen, echt zu sein, macht mich für andere Menschen interessant und unverwechselbar.

Wenn ich mich mit mir wohlfühle, fühlen sich auch andere mit mir wohl.

Wenn ich mir selbst vertraue (Selbstvertrauen!), vertrauen mir auch andere!

Tools

  • Bestandsaufnahme: wo bin ich und wo möchte ich hin?
  • Übungen vor der Kamera,
  • Übungen auf der Bühne
  • Simulierte Interview Situationen
  • Analyse wie präsentiere ich mich
  • Analyse welcher Rednertyp bin ich
  • Entspannungsübungen zur Vorbereitung von Auftritten
  • Übungen, um den Körper einbeziehen
  • Anhand von Stichworten frei sprechen
  • Inhaltliche Vorbereitung, was brauche ich, um mich sicher zu fühlen
  • Ein Grundgerüst erstellen, auf das ich immer zurückgreifen kann
  • free style üben, eine Runde im kalten Wasser!

„Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“ (Sören Kierkegaard)

Ergebnis

  • Bewusstsein für die eigene Wirkung entwickeln
  • Meine Redner-Persönlichkeit entwickeln und ausbauen
  • Interesse erzeugen bei meinem Publikum
  • Lockeres Auftreten
  • Sicheres Auftreten
  • Sympathische Außenwirkung
  • Auf Hilfsmittel zurück greifen können
  • Sicherheit vor Publikum
  • Vorbereitet sein auch auf das Unerwartete
  • meine Schwächen überwinden und meine Stärken bewusst einsetzen

Wer einmal sich selbst gefunden, der kann nichts auf dieser Welt verlieren.“ (Stefan Zweig)

b